Frauen*streik

Diskriminierung in der Arbeitswelt, ungerechte Verteilung unbezahlter Care-Arbeit, lückenhafte und ungenügende soziale Absicherung, zu lange Arbeitswochen, Repression in Fragen der Sexualität und sexuellen Identität, sexistische Gewalt und Mehrfachdiskriminierungen von Migrantinnen, wir Frauen* haben genug! Streike mit uns am 14. Juni und steh ein für eine solidarische Gesellschaft ohne Rassismus, Sexismus, Homophobie und Transphobie. Weitere Informationen folgen.